4K & GoPro Hero 5 Black

Die GoPro macht Spass, garantiert!

Die GoPro macht Spass, garantiert!

Bei meinen Filmaufnahmen setze ich gern immer wieder ergänzend eine Actioncam, wie die GoPro Hero 5 Black, ein.

Die Auflösung Full-HD ist inzwischen bei den meisten Actioncams verfügbar, doch was ist mit 4K? Das zeige ich euch hier…

4k UHD auf dem Motorrad und beim Tauchen

Wer bereits in 4k-Auflösung filmen möchte, der muss genau schauen. Einige Angebote von Actioncams werden mit der Auflösung 4k beworben, doch bei genauerem Hinsehen entpuppt sich das vermeintliche Schnäppchen als gar keines. Dort werden 5MP (Megapixel) Chips verbaut. Bei einer 4k Auflösung von 2160×3840 Bildunkten ergeben sich 8,2MP als Minimum für einen 4k tauglichen Kamerachip. Die fehlenden MP werden interpoliert, also aus benachbarten Bildpixeln errechnet. Damit werden also rund 2,7MP erreicht, viel zu wenig für 4k. Also aufgepasst beim Kamerakauf.

GoPro zeigt wie es geht

Bei der Hero 5 Black kommt ein 12MP Chip zum Einsatz, sehr gut. Die GoPro Hero 5 erfüllt die Anforderungen an 4k Aufnahmen mit Bravour, liefert eine phantastische Bildqualität ab und macht richtig Spass.

Ein Montage-Set ermöglicht das Anbringen der GoPro an den unterschiedlichsten Positionen. Dieses ist bereits für wenige Euro im Onlinehandel verfügbar und erfüllt prima seinen Zweck.

Zwei kleine Demo-Filme, aufgenommen in 4K-Auflösung mit der GoPro, habe ich für euch zusammengestellt.

Und jetzt, gib Gas…

4k UHD – Motorradrunde Kiel – Heidholm – Tüttendorf

4k UHD – Taucherbucht Cala Ratjada

 

Verwendete Komponenten bei Amazon*:

Die GoPro Hero 5 Black (Modus 4k, 25fps)

mSD-Karte Samsung Pro microSDXC™ 64 GB

Montierungskit

und für die Postproduction

Schnitt PC

Crucial MX300 SSD 1TB

*enthält Werbelinks

 

weitersagen…Email this to someoneTweet about this on TwitterShare on Facebook